direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projekt - Verteilte industrielle Steuerungssysteme - 4SWS (40909)

 

 

 

 

Aufbau und Inhalt

Das Projekt besteht aus

  • einer Einführungsveranstaltung
  • der Projektplanung und Bearbeitung in Projektteams mit flexibel einteilbaren Präsenzzeiten
  • Zwischenpräsentationen (Arbeitsplan und Meilensteine)
  • einer Abschlusspräsentation
  • der Anfertigung eines Projektberichts

Jedes Semester werden verschiedene Projektthemen mit Bezug zur aktuellen Forschung angeboten. Die Bearbeitung der Projektaufgaben erfolgt in Kleingruppen (max. 4 Personen). In der Regel können die Gruppen Projektthemen gemäß individueller Präferenzen auswählen.

 

Die wechselnden Projektinhalte orientieren sich an aktuellen Forschungsthemen der industriellen Automatisierungs- und Steuerungstechnik und adressieren Cloud und Netzwerke als Querschnittstechnologien. Konkrete Anwendungsgebiete der Projekte umfassen beispielsweise:

  • Verteilte Robotik- und Bilverarbeitungsanwendungen
  • Einsatz von Deep Learning in industriellen Anwendungen
  • Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Augmented Reality für die industrielle Mensch-Maschine-Interaktion
  • Echtzeitkritische Steuerung von Maschinen und Anlagen
  • Virtualisierung von industriellen Steuerungssystemen

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, mit industrieller Hardware zur arbeiten (Roboter, Netzwerktechnik, AR-Anzeige) und praxisorientiert Programmierfähigkeiten in C/C++, Java oder Python anzuwenden.

Voraussetzung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung:

  • Interesse und Engagement
  • Grundlegende Programmierkenntnisse (C++, Python, Java)

Das Projekt richtet sich an Masterstudenten oder Bachelorstudenten im letzten Semester (im Wahlbereich).

 

 

Prüfungsmodalitäten

Für Master-Studenten des Modules „Projekt - Verteilte industrielle Steuerungssysteme (4SWS)“ muss die Prüfungsanmeldung über das Qispos-System online erfolgen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt im ISIS-System. Eine Anmeldung für diese Lehrveranstaltung ist in jedem Fall erforderlich. Zusätzliche Informationen zu Raumverlegungen und dergleichen erhalten angemeldete Studenten über eMails.

Literatur

  • Wolfgang Mahnke, Stefan-Helmut Leitner, and Matthias Damm. 2009. OPC Unified Architecture (1st ed.). Springer Publishing Company, Incorporated. Morgan Quigley, Brian Gerkey, and William D. Smart. 2015
  • Programming Robots with ROS: A Practical Introduction to the Robot Operating System (1st ed.). O'Reilly Media, Inc.
  • Adrian Kaehler and Gary Bradski. 2016, Learning OpenCV 3: Computer Vision in C++ with the OpenCV Library (1st ed.). O'Reilly Media, Inc.
  • Gerhard Schnell Bussysteme in der Automatisierungs- und Prozesstechnik : Grundlagen, Systeme und Anwendungen der industriellen Kommunikation, Vieweg & Teubner Verlag, 2012
  • Methoden der Automatisierung. Beschreibungsmittel, Modellkonzepte und Werkzeuge für Automatisierungssysteme. Schnieder, Eckehard: Verlag: Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft, Braunschweig, Wiesbaden, 1999
  • Wellenreuther, Günter und Dieter Zastrow: Automatisieren mit SPS: Theorie und Praxis; Viewegs Fachbücher der Technik, 2015 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Contact

Prof. Dr.-Ing. Jens Lambrecht
+49 (0)30 835358412